Beliebter Ort an der Ostsee hat bald ein Wikinger-Hotel

Damp – Ab dem 15. Mai können Ostsee-Urlauber bei den Wikingern einchecken: Das Ostsee-Hotel Damp feiert da nämlich seine Wiedereröffnung – umgestaltet zum Wikinger-Themenhotel inklusive neuem Namen und auf Vier-Sterne-Niveau.

Unter dem Namen „Ostseehotel Midgard“ wurde das Ostsee-Resort Damp komplett umgestaltet: Holz und warme Erdtöne prägen die neue Optik der gesamten Anlage. Mit 401 frisch renovierten Zimmern und Suiten ist das Hotel nach siebenmonatiger Sanierung wieder bezugsbereit. Auch die außergewöhnliche Lage direkt an der Ostseeküste mit feinem Sandstrand macht das Resort hoch im Norden Deutschlands einzigartig.

„Wir freuen uns, nach der Sanierung eine neue Ära einzuläuten und unseren Gästen ein neues und modernes Haus zu präsentieren“, sagt Geschäftsführer Birk Heinrich. Dabei sei jede Etage einem Land zugeordnet und das Wikinger-Thema vor allem in den Hotelzimmern sehr individuell aufgegriffen worden.

Für die Sanierung des Hotels wurden neue Fliesen und Böden verlegt, Wände hochgezogen, Elektroleitungen verlegt – und schließlich alles im Stil der Nordmänner neu eingerichtet. Das Hotel hat 13 Etagen und neben den Zimmern und Suiten auch noch sechs Maisonettesuiten und zwei Panoramazimmer in der zehnten Etage, von wo man einen schönen Blick über die Ostsee haben soll