Im Sommer an der Ostsee Surfen lernen

Kennen Sie das, ihr Kind wartet freudig auf die Sommerferien und kann die freie Zeit kaum erwarten? Bei Ihnen ist der Kopf aber zurzeit gar nicht frei, um über Ferien nachzudenken und Planungen über einen Familienurlaub, plus den damit verbundenen Kompromissen und Reibereien zu machen? Kein Problem, mit ReiseMeise kann Ihr Kind einen schönen und spannenden Sommerurlaub verbringen und Sie müssen sich nicht darüber sorgen oder Gedanken machen, dass es etwas verpasst!


Eine der vielfältigen Möglichkeiten in der Angebotspalette von ReiseMeise ist das Surfcamp. Kinder ab 10 Jahren können hier, unter der Anweisung von ausgebildeten Betreuern und Surflehrern, das Surfen lernen und unter gleichaltrigen Spaß haben.

Das Surfcamp liegt nördlich von Kiel in Surendorf an der Ostsee. Ihre Kinder werden in Mehrbettzimmern unterbracht sein und für die leibliche Versorgung ist rund um die Uhr gesorgt.  Für das fachgerechte Erlernen des Surfens sorgt der dort ansässige Verein Nordwind Wassersport e. V. mit seinen professionellen Trainern.


Das Surfcamp kann für eine Woche und nach Absprache auch für zwei Wochen gebucht werden. Wer festgestellt hat, dass für das eigene Kind Wassersport nicht so das Richtige ist, der kann mit seinem Kind noch über die Möglichkeit des Fußball- oder Beachcamps sprechen.

Neben dem damit für das Kind verbundene Spaßfaktor, lernt das Kind neben dem Surfen noch soziale Kompetenzen und mehr über die Leistungen, die es mit seinem Körper vollbringen kann.

Die Vorteile dieser Art des Urlaubes liegen auf der Hand, erstens müssen Sie sich nicht um die Urlaubsplanung kümmern und haben den Kopf für anderes frei, zweitens verbringt Ihr Kind eine oder zwei schöne Wochen mit gleichaltrigen und viel Programm an der Ostseeküste Schleswig-Hosteins.

Weitere Infos unter reisemeise.de/kinderreisen/sommerferien/ostsee.




Über AdriaMediaGroup:

Seit 1999 bilden Online-Magazine das Fundament unseres Unternehmens. Dank unser regelmäßigen Markt- und Zielgruppenanalysen kennen wir unsere Leserinnen und Leser sehr gut und wissen genau, was diese von unseren Magazinen erwarten. Mit renommierten Nachrichtenagenturen wie dpa und AFP ergänzen wir die uns zur Verfügung stehenden Informationsquellen aus Politik und Wirtschaft. Stetig entwickeln wir unsere Magazine weiter und kreieren immer wieder neue Online-Magazine, die speziell auf das entsprechende Marktumfeld angepasst sind. Ob das kleine Nischenmagazin, ein Wirtschaftsjournal im Internet oder ein Tageszeitung im Internet. Mit über 45 Millionen Seitenaufrufen pro Monat (quelle: PIWIK September 2016), zeigt sich dass unsere aktuellen Magazine vom Publikum sehr gut angenommen werden. In den 17 Jahren unserer verlegerischen Tätigkeit mussten wir uns bis heute weder einem Abmahnverfahren stellen noch jemals einen Widerruf veröffentlichen. Entgegen anderer Verlage basiert unsere Berichterstattung auf seriöser Recherche und reinen Fakten. Wir sehen in grundsolider Berichterstattung auch heute noch die Zukunft unserer Arbeit.

Die AdriaMediaGroup ist seit 1999 auf dem internationalen Markt tätig. Derzeit publiziert die ADMG auf dem deutschsprachigen Markt über 80 Online-Magazinen aus unterschiedlichsten Themenbereichen. Alle Zeitschriften werden von unserem eigenem Redaktionsteam regelmässig aktualisiert.