Schleswig-Holstein: Sturmumtostes Land zwischen den Meeren

Schleswig-Holstein ist das einzige Bundesland in Deutschland, das an zwei Meere grenzt: Im Westen die tosende Nordsee, im Osten die sanfte Ostsee. Der Kampf gegen den «Blanken Hans», wie das wilde Meer im Volksmund heißt, prägte über Jahrhunderte das Leben der Küstenbewohner, die auch auf eine lange Tradition als Seefahrer und Walfänger zurückschauen können. Heute ist Schleswig-Holstein mit seinen ausgedehnten Stränden und zahlreichen Inseln ein beliebtes Reiseziel. Im Ort List an der Nordspitze der Insel Sylt liegt am 55. Breitengrad der nördlichste Punkt Deutschlands.

Vom späten Mittelalter bis zum deutsch-dänischen Krieg 1864 standen Schleswig und Holstein unter dänischer Oberhoheit. Heute zählen gut 65 000 der 2,85 Millionen Einwohner zur dänischen Minderheit. Sie haben auch eine eigene Partei. Fast die Hälfte der Bevölkerung stammt von deutschen Flüchtlingen und Vertriebenen ab, die nach dem Zweiten Weltkrieg ihre Heimat in Hinterpommern und Ostpreußen (heute Polen und Russland) verlassen mussten und in Schleswig-Holstein ein neues Zuhause fanden. Unter ihnen war auch Literaturnobelpreisträger Günter Grass (1927-2015), der in Danzig geboren wurde und in Lübeck starb - dem Geburtsort von Nobelpreisträger Thomas Mann (1875-1955).




Über AdriaMediaGroup:

Seit 1999 bilden Online-Magazine das Fundament unseres Unternehmens. Dank unser regelmäßigen Markt- und Zielgruppenanalysen kennen wir unsere Leserinnen und Leser sehr gut und wissen genau, was diese von unseren Magazinen erwarten. Mit renommierten Nachrichtenagenturen wie dpa und AFP ergänzen wir die uns zur Verfügung stehenden Informationsquellen aus Politik und Wirtschaft. Stetig entwickeln wir unsere Magazine weiter und kreieren immer wieder neue Online-Magazine, die speziell auf das entsprechende Marktumfeld angepasst sind. Ob das kleine Nischenmagazin, ein Wirtschaftsjournal im Internet oder ein Tageszeitung im Internet. Mit über 45 Millionen Seitenaufrufen pro Monat (quelle: PIWIK September 2016), zeigt sich dass unsere aktuellen Magazine vom Publikum sehr gut angenommen werden. In den 17 Jahren unserer verlegerischen Tätigkeit mussten wir uns bis heute weder einem Abmahnverfahren stellen noch jemals einen Widerruf veröffentlichen. Entgegen anderer Verlage basiert unsere Berichterstattung auf seriöser Recherche und reinen Fakten. Wir sehen in grundsolider Berichterstattung auch heute noch die Zukunft unserer Arbeit.

Die AdriaMediaGroup ist seit 1999 auf dem internationalen Markt tätig. Derzeit publiziert die ADMG auf dem deutschsprachigen Markt über 80 Online-Magazinen aus unterschiedlichsten Themenbereichen. Alle Zeitschriften werden von unserem eigenem Redaktionsteam regelmässig aktualisiert.