Feuerquallen-Schwemme an der Ostsee


 
 
 

An den Ostseestränden werden Feuerquallen angeschwemmt, vor allem Hundebesitzer entdecken auf ihren Spaziergängen gerade viele der Nesseltiere, sind besorgt über die massive Vermehrung.

Auch Experten wundern sich über das Quallen-Aufkommen, sehen aber noch keinen Anlass zur Sorge. „Die Tiere können mehrere Winter überleben“, so ein Sprecher des GEOMAR Helmholtz-Zentrum zu BILD.

„Das kann ein Grund sein, wieso sie jetzt durch Strömungen und Winde angespült werden.“ Das heiße aber nicht, dass es auch zur Badesaison im Sommer mehr Feuerquallen geben muss.